Kinofilm


Schnitt

Regie: Britta Wauer
Kamera: Kaspar Köpke
Produktion: Britzka Film

Kinodokumentarfilm über den wohl ungewöhnlichsten Rabbiner der Welt.
Ausgezeichnet als Bester Dokumentarfilm beim Deutschen Hörfilmpreisbeim, Preis der Ökumenischen Jury
Achtung Berlin New Berlin Film Award  und dem Vielfältigkeitspreis
Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern

Mehr:
http://www.rabbiwolff.com/de//