„… und plötzlich war die Mauer da“ – TV Dokumentarfilm ARD, 45 min

Kamera Reenactments, Gestaltung & Schnitt
Regie: Roland May
Produktion: Neue Mediopolis Film für den MDR

Am Morgen des 13. August 1961 erfährt das junge Liebespaar Gerda und Hartmut Stachowitz vom Bau der Mauer. Sie sind in Westberlin, ihr einjähriger Sohn aber ist bei den Großeltern im Osten. Gerda eilt sofort zu ihrem Kind, Hartmut bleibt. Plötzlich sind beide getrennt. Hartmut beschließt seiner Frau und seinem Kind zur Flucht in den Westen zu verhelfen. Eine folgenschwere Entscheidung.